Datenschutzerklärung

Für unsere Lieferanten, Kunden, sonstige Geschäftspartner und Interessenten

Nach Maßgabe der Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlage unserer Datenverarbeitung mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gelten folgende Rechtsgrundlagen:

  • für die Einholung von Einwilligungen: Art. 6 1 lit. a und Art. 7 DSGVO.
  • für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführungen vertraglicher Maßnahmen sowie die Beantwortung von Anfrage: Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO
  • für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen: Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO
  • für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen: Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO

Die nachfolgende Datenschutzerklärung informiert Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend „Daten“ genannt) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalten, sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile. Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten verweisen wir auf die Definitionen in Art. 4 der DSGVO.

Name und Kontakt des Verantwortlichen im Sinne der DSGVO:

R.A. Zimmermann KG
Götzenhainer Str. 8
63128 Dietzenbach
Telefon: + 49 (0) 6074 – 8526-0
Telefax: + 49 (0) 6074 – 852660
Website: www.raz-wkz.de
E-Mail: info@pvz-gruppe.de

Name und Kontakt des Datenschutzbeauftragten
CompanyCheck Deutschland GmbH
Frau Swetlana Winter
Schillerstr. 47-49
22767 Hamburg
Telefon: +49 (0) 40-54 09 03 150
E-Mail: datenschutz@companycheck-deutschland.de
Website: https://companycheck-deutschland.de

Wir weisen darauf hin, dass wir die von uns bei Lieferanten, Kunden, sonstigen Geschäftspartnern und Interessenten erhobenen und personenbezogenen Daten, insbesondere Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mailadresse, Kontaktdaten von Ansprechpartnern, Kundennummern sowie Bestell- und Lieferdaten zum Zwecke der Anbahnung, der Begründung und Abwicklung von Vertrags- und Lieferantenverhältnissen, einschließlich Lieferung, Zahlung und etwaige Gewährleistung oder Produkthaftung, erfassen, speichern, verarbeiten und nutzen.

Die von Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten sind für den Abschluss und die Abwicklung eines Vertrages erforderlich. Sie sind nicht zur Bereitstellung dieser Daten verpflichtet, jedoch können wir ohne diese Daten keinen Vertrag mit Ihnen abschließen.
Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt insoweit auf der Grundlage von Art. 6 Abs.1 b der DSGVO.

Ferner erfassen, speichern, verarbeiten und nutzen wir diese Daten zum Zwecke der Pflege der Kunden- und Geschäftsbeziehungen, des Marketings und der Werbung für unsere Produkte und Leistungen. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt insoweit auf der Grundlage von Art. 6 Abs.1 f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten ergibt sich aus unserem Bestreben, unserer Produkte, Services und Dienstleistungen zu vermarkten.

Des Weiteren verarbeiten wir Daten, welche wir unter den gesetzlichen Voraussetzungen von Wirtschaftsauskunftsdateien erhalten, zum Zwecke von Bonitätsprüfungen betreffend unserer Lieferanten, Kunden, sonstigen Geschäftspartnern und Interessenten. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt insoweit auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1f DSGVO.

Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme von:

  • Übermittlung an Dritte, welche von uns zur Erfüllung von Vertrags- und Lieferverhältnissen eingeschaltet werden.
  • Übermittlung an Dritte, welche von uns im Rahmen des Marketings und der Werbung für unsere Produkte und Leistungen eingeschaltet werden
  • Übermittlung an spezialisierte Dienstleister, welche auf unserer Anweisung und unter unserer Verantwortung für uns, im Rahmen der vorstehend angegebenen Zwecke, Dienstleistungen erbringen.
  • Übermittlung an Dritte, zu denen wir gesetzlich verpflichtet sind.
  • Übermittlung an Dritte zur Erfüllung unserer handels- und steuerrechtlichen Pflichten.

Eine Datenübermittlung an ein Drittland außerhalbe der EU, welches zudem nicht Vertragsstaat des Wirtschaftsabkommen der EU ist, erfolgt nur, wenn diese Datenübermittlung für die Erfüllung eines zwischen Ihnen und uns bestehenden Vertrages erforderlich ist.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt nur auf die Dauer der Anbahnung und der Abwicklung eines Vertrags- und Lieferantenverhältnis und für die Dauer des Fortbestehens von Verpflichtungen aus einem solchen Verhältnis sowie für die Dauer von handelsrechtlichen bzw. steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten. Die Verarbeitung bzw. die Dauer der Aufbewahrungspflicht Ihrer Daten erfolgt auf der Grundlage von Art.6 Abs. 1 c DSGVO.

Soweit wir personenbezogene Daten verarbeiten, um Werbung zu betreiben, haben Sie jederzeit das Recht und die Möglichkeit dem zu widersprechen (Art. 7 Abs. 3 und Art. 21 DSGVO). Im diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten für diese Zwecke nicht mehr verarbeitet bzw. verwendet.

Die von uns verarbeiteten Daten werden laut Art. 17 & 18 der DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt, sobald diese für die Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

Verwendung von Cookies

Auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Informationseinheiten, die auf Ihrem PC abgelegt werden und die Ihr Browser sich merkt. Die meisten der von uns verwendeten Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner, so dass die R.AZimmermann KG Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder erkennt.

Die R. Alfred Zimmermann KG verwendet Cookies, um das Navigieren auf unserer Internetseite zu beschleunigen, d.h. also sie Ihren Bedürfnissen und Interessen anzupassen. So erlauben uns Cookies zum Beispiel, dass Sie während der Nutzung unserer Dienstleistung als Käufer Ihr Passwort weniger häufig eingeben müssen und dass wir Sie bei Ihrem Besuch persönlich ansprechen können. Cookies helfen uns, unser Angebot besser auf Sie zuzuschneiden.

Außerdem verwenden wir Cookies, um die Häufigkeit der Seitenaufrufe sowie die allgemeine Navigation zu messen. Der Einsatz von Cookies dient auch der Sicherheit unserer Homepage. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er sie vor Annahme eines Cookies informiert bzw. keine Cookies mehr annimmt. Allerdings weisen wir Sie darauf hin, dass wir die Cookies in einem solchen Fall direkt bei uns speichern und diese während einer Session regelmäßig nutzen. Spätestens 48 Stunden nach Ende Ihres Besuchs auf der Internetseite („Session“) werden diese bei uns gespeicherten Cookies gelöscht. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Die Datenerhebung erfolgt anonymisiert; die erhobenen Daten sind nicht auf Ihre Person beziehbar

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigte Interessen). Die Optimierung des Webauftritts ist ein solches berechtigtes Interesse. Die gewonnenen Informationen dienen nur zur internen statistischen Auswertung und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch übermittelt. Dies sind:

  • Referrer (zuvor besuchte Webseite)
  • Angeforderte Webseite oder Datei
  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendeter Gerätetyp
  • Uhrzeit des Zugriffs
  • IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet).

Die Daten werden aus berechtigtem Interesse erhoben, um die Sicherheit und Stabilität des Angebots zu gewährleisten und den Webseitenbesuchern ein Höchstmaß an Qualität bereitstellen zu können. Diese Daten können nicht bestimmten Personen zugeordnet werden. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. Die Daten werden 8 Wochen gespeichert und weder an Dritte weitergegeben noch in einen sog. Drittstaat transferiert.

WebShop

Unser Online Shop wird durch die Firma DIA Connecting Software GmbH & Co. KG, Menkestr. 23 in 26419 Schortens betrieben. Folgende Datenklassen werden durch die Firma bearbeitet:

  • Inhaltsdaten
  • Kommunikationsdaten
  • Bestandsdaten
  • Nutzungsdaten
  • Kontaktdaten

Eine Verarbeitung von besonders schützenswerten Daten gemäß § 9 Abs. 1 DSGVO erfolgt nicht.

Nutzung unseres Webshops

(1) Wenn Sie in unserem Webshop bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Dazu können wir Ihre Zahlungsdaten an unsere Hausbank weitergeben. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

Sie können freiwillig ein Kundenkonto anlegen, durch das wir Ihre Daten für spätere weitere Einkäufe speichern können. Bei Anlegung eines Accounts unter „Mein Konto“ werden die von Ihnen angegebenen Daten widerruflich gespeichert. Dieses Konto werden wir nach Aufforderung an info@pvz-gruppe.de unverzüglich löschen.

Wir können die von Ihnen angegebenen Daten zudem verarbeiten, um Sie über weitere interessante Produkte aus unserem Portfolio zu informieren oder Ihnen E-Mails mit technischen Informationen zukommen lassen.

(2) Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir nach vier Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt.

(3) Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, wird der Bestellvorgang per SLS-Technik verschlüsselt.

Klassifizierung der betroffenen Personen
Daten folgender Personengruppen werden verarbeitet:

  • Mitarbeiter der Firma R.A. Zimmermann KG
  • Kunden der Firma R.A. Zimmermann KG
  • Lieferanten der Firma R.A. Zimmermann KG
  • Interessenten der Firma R.A. Zimmermann KG

Art der Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung erfolgt aus folgenden Gründen:

  • Bereitstellung von SaaS Leistungen
  • Softwareentwicklung und Softwarepflege
  • Serveradministration
  • Beratungsleistungen

Newsletter Daten

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen. Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an info@pvz-gruppe.de oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

Der Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO.

Diese Website nutzt rapidmail für den Versand von Newslettern. Anbieter ist rapidmail GmbH
Augustinerplatz 2 in 79098 Freiburg i.Breisgau, Deutschland . rapidmail ist ein Dienst, mit dem der Newsletterversand organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zwecks Newsletterbezug eingegebenen Daten (z.B. E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von rapidmail gespeichert. Unsere mit rapidmail versandten Newsletter ermöglichen uns die Analyse des Verhaltens der Newsletterempfänger. Hierbei kann u. a. analysiert werden, wie viele Empfänger die Newsletternachricht geöffnet haben und wie oft welcher Link im Newsletter angeklickt wurde. Bei allen Links in der E-Mail handelt es sich um sogenannte Tracking-Links, mit denen Ihre Klicks gezählt werden können. Wenn Sie keine Analyse durch rapidmail wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Des Weiteren können Sie Ihre Einwilligung auch jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an info@pvz-gruppe.de widerrufen.

Web Analytics

Die Provider-Firma IONOS  nutzt Funktionen von Web Analytics. Die Daten werden entweder durch einen Pixel oder durch ein Logfile ermittelt. Zum Schutz von personenbezogenen Daten verwendet IONOS Web Analytics keine Cookies. Die IP des Besuchers wird bei der Übermittlung eines Seitenabrufes übertragen, nach der Übermittlung direkt anonymisiert und ohne Personenbezug verarbeitet.

IONOS speichert keine personenbezogenen Daten von Websitenbesuchern, damit keine Rückschlüsse auf die einzelnen Besucher gezogen werden können. In IONOS Web Analytics werden Daten ausschließlich zur statistischen Auswertung und zur technischen Optimierung des Webangebots erhoben. Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben.

Weitere Informationen finden Sie hier

Nutzung von Google Analytics

Wir verwenden Google Analytics, um die Website-Nutzung zu analysieren. Die daraus gewonnenen Daten werden genutzt, um unsere Website sowie Werbemaßnahmen zu optimieren.

Google Analytics ist ein Webanalysedienst, der von Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States) betrieben und bereitgestellt wird. Google verarbeitet die Daten zur Website-Nutzung in unserem Auftrag und verpflichtet sich vertraglich zu Maßnahmen, um die Vertraulichkeit der verarbeiteten Daten zu gewährleisten.

Während Ihres Website-Besuchs werden u.a. folgende Daten aufgezeichnet:

  • Aufgerufene Seiten
  • Bestellungen inkl. des Umsatzes und der bestellten Produkte
  • Die Erreichung von „Website-Zielen“ (z.B. Kontaktanfragen und Newsletter-Anmeldungen)
  • Ihr Verhalten auf den Seiten (beispielsweise Klicks, Scroll-Verhalten und Verweildauer)
  • Ihr ungefährer Standort (Land und Stadt)
  • Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form, sodass keine eindeutige Zuordnung möglich ist)
  • Technische Informationen wie Browser, Internetanbieter, Endgerät und Bildschirmauflösung
  • Herkunftsquelle Ihres Besuchs (d.h. über welche Website bzw. über welches Werbemittel Sie zu uns gekommen sind)

Diese Daten werden an einen Server von Google in den USA übertragen. Google beachtet dabei die Datenschutzbestimmungen des „EU-US Privacy Shield“-Abkommens.

Google Analytics speichert Cookies in Ihrem Webbrowser für die Dauer von zwei Jahren seit Ihrem letzten Besuch. Diese Cookies enthaltene eine zufallsgenerierte User-ID, mit der Sie bei zukünftigen Website-Besuchen wiedererkannt werden können.

Die aufgezeichneten Daten werden zusammen mit der zufallsgenerierten User-ID gespeichert, was die Auswertung pseudonymer Nutzerprofile ermöglicht. Diese nutzerbezogenen Daten werden automatisch nach 14 Monaten gelöscht. Sonstige Daten bleiben in aggregierter Form unbefristet gespeichert.

Sollten Sie mit der Erfassung nicht einverstanden sein, können Sie diese mit der einmaligen Installation des Browser-Add-ons zur Deaktivierung von Google Analytics unterbinden.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.  Die Firma R.A. Zimmermann KG  hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl unser Webangebot als auch unsere Werbung zu optimieren.

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt u.a. aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Haftung für eigene Inhalte

Die Inhalte dieser Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Anbieter sind wir für die eigenen Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.

Haftung für Links (Inhalte fremder Anbieter)

Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise (sog. Links) auf die von anderen Anbietern bereitgestellten Inhalten zu unterscheiden. Auf deren Inhalt haben wir keinen Einfluss – dafür ist der jeweilige Anbieter/Betreiber der Seite verantwortlich.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Wir behalten uns vor, den Inhalt dieser Datenschutzerklärung jederzeit anzupassen. Dies erfolgt in der Regel bei Weiterentwicklung oder Anpassung der eingesetzten Dienste.

Stand dieser Erklärung: 25.05.2018

Aktualisiert: 03.12.2020